Historische Fahrzeuge in Noord-Holland

Unmittelbar an der N 247 zwischen Monnickendam und Volendam befindet sich der „Irene-Hoeve“.  Auf dessen Außengelände entdeckte ich am 23.05.10 den ehemaligen Triebwagen 244 der Rheinbahn Düsseldorf in einem bedauernswerten Zustand.

 

Der ehemalige Rheinbahn Tw 244

Der zweichachsige Triebwagen ist 1928 von der Waggonfabrik Weyer gebaut worden und war bis 1969 im Linienverkehr bei der Düsseldorfer Rehinbahn im Einsatz. Dann erfolgte der Umbau in den Bahnmeistereiwagen 5141. Im Jahr 1985 gelangte er nach Ausscheiden aus dem Rheinbahn-Dienst zum Düsseldorfer Transportunternehmen Max Goll. Dort verblieb er bis zum Jahr 2000 und wurde dann in den Fahrzeugpark der Schwerter MuseumsStraßenbahn e.V. Schwerte (Ruhr) übernommen. Von dort übernahmen die Bergischen Museumbahnen e.V. in Wuppertal das Fahrzeug im Jahr 2009. Dort sollte es zu einem Beiwagen für den ebenfalls aus Düsseldorf stammenden Triebwagen 107 umgebaut werden. Allerdings gibt der Verein einen anderen Standort in der Nähe an. Insofern ist fraglich, ob es zu einem erneuten Eigentümerwechsel gekommen ist.

Optimistisch stimmt dabei die Tatsache, dass ich an dieser Stelle schon häufiger alte Busse entdecken konnte, die einen überwiegend guten Zustand hatten. In diesem Jahr fand sich dort der nachfolgende Jonckhere DAF, dessen Typ und Herkunft ich nicht kenne.

Bus Jonckheere DAF
Bus Jonckheere DAF
Hier findet sich der Standort der Fahrzeuge in GoogleMaps.


About this entry