ÖKT München (2)

Der Ökumenische Kirchentag in München bot nicht nur Bibelarbeit und Diskussionforen, Gottesdienste und die Ausstellungsflächen auf dem Messegelände.

Die Theresienwiesen, bekannt als Veranstaltungsort des alljährlichen Oktoberfestes, bot jede Menge Raum für große Konzerte.

Die Wise Guys:
Präsentiert von den beiden großen Hilfsorganisationen „Misereor“ und „Brot für
die Welt“ setzen die Vocalisten sich gegen die globale Klimaerwärmung ein.

„Brot für die Welt“ und Misereor präsentierten mit BDKJ und AeJ das große Jugendkonzert auf der Theresienwiese.

Moya Brennan beeindruckte mit ihrer irischen Musik. Als Teil der Band CLANNAD hat sie Musikgeschichte geschrieben. Die Schwester von Enya, die für viele als First Lady der keltischen Musik gilt, hat eine tiefe Beziehung zum christlichen Glauben und im Jahr 2005 vor 1,2 Millionen Menschen und Papst Benedikt beim Weltjugendtag in Köln gespielt. Auch in München wurde sie gefeiert.

Christina Stürmer eroberte tausende beigeisterte Fans im Sturm.


About this entry