16.12.10: Petra – die weiße Lady (15 Fotos)

Das Wintertiefdruckgebiet „Petra“ mit seinen massien Schneefällen war seit Tagen von den Wetterdiensten angekündigt. Gegen Mittag erreichten die ergiebigen Niederschläge das Bergische Land.

In Wuppertal wurde der Busverkehr gegen 16:15 Uhr eingestellt. Die Busfahrer wurden aufgefordert, die Fahrzeuge in die Betriebshöfe zu fahren.

Die Remscheider Stadtwerke konnten den Busverkehr zumindest noch bis in den späten Nachmittag in wesentlichen Teilen aufrecht erhalten.

Sicherlich ist es nicht schön, wetterbedingt in der Stadt nicht weiterzukommen. Ungleich schlimmer muss jedoch die Lage für viele Autofahrer auf den Autobahnen sein. Auf der A1 stauen sich Fahrezuge von Leverkusen bis Dortmund, auf der A46 von Düsseldorf nach Wuppertal. Rettungsdienste, Technisches Hilfswerk, Ploizei und Feuerwehren versuchen, der Lage Herr zu werden. Sicherlich werden noch viele Stunden benötigt, um die Autobahn wieder frei zu machen.

Eine gewerbliche Nutzung der Fotos ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung zulässig! Schreiben Sie mir dazu bitte kurz eine e-Mail.


About this entry