Gedränge wie bei Tuffi: Norbert Röttgen fährt Schwebebahn

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche kam der CDU-Spitzenkandidat Nobert Röttgen ins Bergische Städtedreieck. Nach seinem Besuch auf dem Buscher Hof in Remscheid am Montag, kam er heute nach Wuppertal.

Begleitet von einem großen Tross Journalisten bestieg der Bundesumweltminister am Hauptbahnhof die Schwebebahn. Das Gedränge um die vorderen Plätze in der Schwebebahn war enorm. Ähnlich muss es damals gewesen sein, als Zirkusdirektor Althoff mit Tuffi unterwegs war. Zwei kleine Unterschiede gab es allerdings. Heute dauerte die Fahrt vom Hauptbahnhof bis zum Alten Markt und sie endete nicht mit einem Sprung aus der Schwebebahn.

Fotos zur redaktionellen Verwendung gibt es hier.


About this entry