Döppersberg: B7 wird gesperrt – Fahrplanwechsel für Wuppertal

Döppersberg - September 2012 / Foto: Michael SchadDer Rat der Stadt Wuppertal hat in seiner Sitzung am 24. Februar 2014 die Sperrung der B7 beschlossen, um die nächsten Bauphasen am Döppersberg zu beschleunigen. Damit ist klar, dass es deutliche Änderungen im Liniennetz der WSW in Elberfeld geben wird. Diese werden mit einem Fahrplanwechsel  in den Sommerferien umgesetzt.  Zur Zeit laufen hierzu die Detailplanungen, mit dem Ziel, auch bei gesperrter B7 ein stabiles und verlässliches Angebot auf die Straße zu bringen. Die Erreichbarkeit von Innenstadt und Bahnhof soll weiterhin für alle gewährleistet sein.  Die wesentlichen Änderungen: Die weitgehende Aufhebung des heutigen Busbahnhofes am Hauptbahnhof, die Befahrung des Walls durch Busse im Zweirichtungsverkehr, sowie die Erweiterung der heutigen Haltestelle Ohligsmühle zu einem zentralen Umsteige- und Verknüpfungspunkt. Mit dem nun vorliegenden Beschluss des Rates gehen die begonnenen Planungen in die finale Phase  und die WSW werden in Kürze und dann fortlaufend bis zum Fahrplanwechsel über Details informieren.
Text: Wuppertaler Stadtwerke

Werbeanzeigen

About this entry