Chemieunfall – zum Glück nur eine Übung

Am Samstag, 15. August 2015, fand in Wuppertal eine Übung der ABC-Bereitschaft 1 statt. Darin sind auf Ebene der Bezirksregierung Düsseldorf Einsatzkräfte der Feuerwehren Düsseldorf, Wuppertal, Solingen, Remscheid und des Kreises Mettmann organisatorisch zusammen geschlossen. So sollen Unglücksfälle mit atomaren, biologischen oder chemischen Stoffen bewältigt werden, die die Leistungsfähigkeit der örtlichen Feuerwehr überfordern.

Ausgangslage war ein Chemieunfall, bei dem einerseits ein Flüssigkeitscontainer nach dem Verladen undicht wurde und andererseits im Rahmen des Einsatzes an einem Tank ein Leck entdeckt worden ist. Schauplatz der Übung war das Polizeigelände auf Lichtscheid. Nach dem Umzug der Polizei in einen Neubau nahe des Jugendgefängnisses könnte hier eine Forensiche Kklinik entstehen, wogegen sich eine Bürgerinitiative einsetzt.

Fotos zum Download für redaktionelle Zwecke


About this entry