600:40 – Refugees welcome to Wuppertal

Die Zahlen sprechen für sich. Während die Pro-Bewegung gerade einmal rund 40 Teilnehmer mobilisieren konnte, folgten circa 600 Menschen dem „Wuppertaler Bündnis gegen Nazis”und stellten sich schützend vor das Art-Hotel in Wuppertal-Heckinghausen.  Dort sollen in einer Erstaufnahmeeinrichtung bis zu 500 Flüchtlinge durch das Land Nordrhein-Westfalen untergebracht werden.

Die Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne ausdrückliches Einverständnis nicht genutzt, reproduziert oder in sozialen Netzwerken gezeigt werden.

Für Redaktionen stehen Fotos unter https://wupperbild.spratshop.com/ bereit.
Leider war hier ein falscher Link angegeben. Dies ist inzwischen korrigiert.

Advertisements

About this entry