Die neue Schwebebahn zum Mitnehmen

Weihnachten wird in Wuppertal in diesem Jahr um eine Woche vorgezogen und das Geschenk sind fünf neue Schwebebahnwagen. Die starten am Sonntag, 18. Dezember 2016 in den Fahrgastbetrieb. Gebaut werden sie vom Düsseldorfer Unternehmen Vossloh-Kiepe, dessen Tochterfirmen und Auftragnehmern. Seit November vergangenen Jahres werden die Fahrzeuge aus dem spanischen Valencia nach Wuppertal geliefert. Sie lösen die orange-blauen Fahrzeuge aus dem Hause MAN und dem Jahr 1972 ab, die zum Symbol einer ganzen Generation geworden sind. Mit dem nun beginnenden Austausch der Schwebebahnwagen geht der Ausbau des einzigartigen Nahverkehrssystems in die vorletzte Phase. Nach der Kompletterneuerung des Fahrgerüstes, der Bahnhöfe und der Wagenhalle in Oberbarmen steht dann nur noch das Signal- und Betriebssystem zum Austausch an.

Sondermodell der neuen Schwebebahnwgen, Quelle: WSW

Sondermodell der neuen Schwebebahnwagen, Quelle: WSW

Wie bereits zur ersten Anlieferung eines Wagens im November 2015 geben die Wuppertaler Stadtwerke auch zur Inbetriebnahme der ertsen fünf Wagen ein Sondermodell im Maßstab 1:87 heraus. Zum Preis von 59 Euro wird es am Sonntag beim Fest an der Station Kluse erhältlich sein. Ab Montag, 19. Dezember 2016 ist es in den WSW Kundencentern, beim Wuppertal Marketing und den Modellbahnhändlern Matschke und Apitz zu kaufen.

Werbeanzeigen

About this entry